Über den Artikel

Einstellen mit Niveau

High-end-Audio-Motorpotentiometer mit Fernbedienung

Einstellen mit Niveau
Wenn es um das Einstellen der Lautstärke geht, legen anspruchsvolle Audio-Freunde Wert auf hochqualitative Potentiometer. Hier beschreiben wir eine Steuerung für motorgetriebene Audio-Potentiometer, die mit Infrarot-Fernbedienungen nach RC5-Standard kompatibel ist. Mit ihr kann nicht nur das Volumen ferneingestellt werden, möglich ist auch das fernbediente Schalten von fünf Eingangskanälen, beispielsweise über Relais.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Stückliste

Widerstände:
R1,R3 = 10 k
R2 = 82 Ohm
R4 = 390 Ohm
P1 = 10 k log. Stereo-Motorpotentiometer Alps (z.B. Typ RK27112MC, Conrad Best.-Nr. 442016)

Kondensatoren:
C1,C7,C8 = 100 n keramisch, Raster 5 mm
C2,C6 = 10 µ/63 V stehend, Raster 2,5 mm
C3 = 100 p, Raster 5 mm
C4,C5 = 22 p, Raster 5 mm
C9 = 220 µ/25 V stehend, Raster 2,5 mm
C10…C13 = 22 n keramisch, Raster 5 mm

Halbleiter:
D1 = LED zweifarbig, 2 Anschlüsse
IC1 = ATmega8-16PU (programmiert, EPS 071135-41)
IC2 = SFH5110-36 (evtl. mit 3-poliger SIL-Fassung)
IC3 = 7805

Außerdem:
B1 = B80C1500, runde Bauform
K1,K6,K9 = Stiftleiste 2-polig
K2,K7,K8 = Stiftleiste 4-polig
K3 = Stiftleiste 7-polig
K4,K5 = Kabelschraubklemme 2-polig, Raster 5 mm
X1 = Quarz 4 MHz

Kommentare werden geladen...