• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 10/2008 auf Seite 42
Über den Artikel

Den Hot-Spots auf der Spur

Mega88 verfolgt Infrarotquellen

Den Hot-Spots auf der Spur
Mit diesem Beitrag erhält unser ComputerClub2-ATM18-System eine Miniatur-Infrarotkamera, die über eine integrierte Elektronik zur Bildauswertung verfügt. Damit ist es möglich, die Position von bis zu vier Infrarot-Strahlungsquellen zu erfassen, auf einem Bildschirm darzustellen und ihre Koordinaten auszugeben. Eine derartige High-Tech-Kamera ist absolut erschwinglich, wenn man sie aus einem in großen Stückzahlen produzierten High-Tech-Spielzeug ausbaut…
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1, R2 = 2k2
R3 = 22 k
Kondensatoren
C1, C2 = 10 µ/25 V
C3 = 100 n
Halbleiter:
D1, D2 = 1N4148
CG1 = 25 MHz-Quarzoszillator
IR1 = Wii-Infrarot-Bildsensor (siehe Text)
Außerdem:
K1, K2 = 2-polige Stiftleiste
Platine EPS 080358-1

Kommentare werden geladen...