• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 9/2008 auf Seite 73
Über den Artikel

Gas-Strömungsmesser

Entwicklungstipp

Gas-Strömungsmesser
Das ungewöhnlichste an dieser Schaltung ist der verwendete Sensor: Ein 4,5-V-Glühbirnchen aus einer Taschenlampe. Der Glaskörper wird nicht zerstörungsfrei, aber vorsichtig entfernt, wobei sorgfältig darauf zu achten ist, dass die Glühwendel nicht beschädigt wird. Die Glühwendel bildet nämlich das eigentliche Sensorelement!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...