• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 6/2008 auf Seite 75
Über den Artikel

Miscellaneous

Frequenz verdoppeln mit EXOR

Miscellaneous
Eine in der Hochfrequenztechnik häufig angewendete Vorgehensweise ist das Vervielfachen von Signalfrequenzen. Als Beispiel sei das Verdoppeln der Frequenz eines Quarzoszillator-Signals genannt. Realisieren lässt sich die Frequenzvervielfachung mit nicht linearen Verstärkern. Der Ausgangskreis ist dann auf ein ganzzahliges Vielfaches der Eingangssignalfrequenz abgestimmt. Auch mit PLL-Systemen (Phase Locked Loop) können Signalfrequenzen vervielfacht werden. Bei PLL-Schaltungen hängt der Frequenzmultiplikator von den Eigenschaften des in der Schleife liegenden Frequenzteilers ab. Ein weiteres Verfahren der Frequenzvervielfachung nutzt die Eigenschaften logischer EXOR-Gatter. Diese Methode ist nicht nur schaltungstechnisch unkomplizierter, sie ist auch breitbandiger anwendbar.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...