Über den Artikel

E-blocks-Funkuhr

Auf PICee portiert und mit Unterstützung für drei Zeitzonen

E-blocks-Funkuhr

Flowcode ist auch außerhalb der E-blocks-Umgebung ein ernst zu nehmendes Entwicklungswerkzeug. Nachdem sich Albert van Bemmelen mit einigen kleineren Flowcode-Projekten schon einmal warm gelaufen hatte, entschloss er sich zu etwas Anspruchsvollerem: Eine DCF-„Atom“-Uhr mit der Anzeige von Datum und Uhrzeit und Unterstützung für die Zeitzonen MEZ und MEZ ±1 Stunde sollte es sein. Obwohl schon etliche DCF-Assembler-Programme existieren, wollte damit keiner seiner PICs vernünftig funktionieren…

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...