• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 11/2007 auf Seite 0
Über den Artikel

Extra Sicherheit für externe Speicherlösungen

Sicherheitssysteme

Extra Sicherheit für externe Speicherlösungen

Da transportable Speichermedien wie Festplatten und USB-Sticks „alte“ Datenträger wie CD und DVD zunehmend ersetzen und so große Datenmengen unterwegs sind, wird der Punkt Sicherheit vertraulicher Daten im Falle eines Diebstahls immer wichtiger.

Biometrische Sicherheitslösungen werden zunehmend praktikabel, da Sie den Anwender nicht mit neuen Passwörtern und komplizierten Einlog-Prozeduren nerven. Gebräuchliche biometrische Verfahren stützen sich auf Fingerabdrücke, die Muster von Retina und Iris, Unterschriften-Analyse, Hand-Geometrie und neuerdings das Venenmuster von Hand und/oder Fingern. Als Beispiel sind die mittlerweile marktreifen Systeme zur Erkennung von Fingerabdrücken sehr einfach in der Handhabung und ausreichend sicher.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...