• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 10/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

EKG - mit Soundkarte!

Biomedizinische Signalverarbeitung auf dem PC

EKG - mit Soundkarte!
Kann man über eine gewöhnliche Soundkarte ein EKG (Elektrokardiogramm) mit dem Computer erstellen und den Puls messen? Diese Frage wurde in einer Diplomarbeit untersucht und überzeugend beantwortet. Und Sie profitieren davon: Bauen Sie ganz einfach den in unserem Artikel beschriebenen Herzschlagmonitor nach! Die Software dazu gibt´s gratis.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1, R2, R4, R6, R7, R19…R22 = 10 k
R3, R5 = 22 k 1%
R8 = 47 k
R9 = 42k2
R10, R11 = 3M3
R12 = 150 k
R13 = 4k7
R14, R16 = 47 k
R15 = 220 ?
R17, R18 = 100 ?
R23, R24 = 1M
P1 = 10 k Trimmpotentiometer
Kondensatoren:
C1, C2 = 27 p
C3, C10 = 1 µ/63 V, 5 mm Rastermaß (kein Elko!)
C4 = 10 n
C5…C8 = 100 µ/16 V Elko radial
C9 = 1 n
C11 = 22 p
Halbleiter:
IC1 = TL074 DIP14
IC2, IC4 = TS921 oder TL071 DIP8
IC3 = IL300
Außerdem:
2 Drahtbrücken
2 9-V-Blockbatterien mit Anschlussclip
2 DIP-8-IC-Fassungen
1 DIP-14-IC-Fassung
Platine EPS 040479-1
PC-Software mit Quellcode auf CD (EPS 040479-81) oder Gratis-Download (siehe links)
Kommentare werden geladen...