• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 9/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

THD: Sallen&Key versus MFB

Entwicklungstipp

THD: Sallen&Key versus MFB
Es gibt aktive Filter in verschiedenen Versionen, wobei die Sallen&Key-Version wohl der am häufigsten verwendete Typ ist. Dabei wird meist von einem Spannungsfolger Gebrauch gemacht, aber auch Verstärkung ist möglich (mit zwei zusätzlichen Widerständen). Ein Nachteil dieses Filters ist die relativ hohe Empfindlichkeit gegenüber Toleranzen der Bauteile. Messungen an diesem Filtertyp ergaben, dass das nicht nur die Filtercharakteristik betrifft, sondern auch die Verzerrungen. Ein Vorteil ist jedoch, dass mit nur einer Verstärkerstufe auch komplexere Filter als solche dritter Ordnung möglich sind. In diesem Fall werden allerdings hohe Anforderungen an die Komponenten gestellt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...