• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 7/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

R8Ckey

-

R8Ckey
Dieser Adapter ersetzt einige Bauteile, die normalerweise zum Programmieren des R8C erforderlich sind. Die Schaltung basiert auf der Minimalbeschaltung des RC8/13-Moduls aus ELEKTOR 12/05. Der R8Ckey wird über die 6-polige Stiftleiste K2 versorgt, die auf Buchsenleiste K3 der Platine mit dem R8C/13-Modul passt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
R8Ckey-Platine:
Widerstände:
R1 = 100 k
R2 = 4k7
R3 = 27 k
R4 = 10 k
Halbleiter:
T1 = BC548C
T2 = BC558C
Außerdem:
S1 = Drucktaster (RESET)
S2 = Schiebeschalter (MODE)
K1 = 9-polige Sub-D-Buchse
K2 = 6-polige Stiftleiste, vergoldet
1 m 2-adriges abgeschirmtes Kabel

Basisplatine:
R5 = 10 k
K3 = 6-polige Buchsenleiste, vergoldet
2 x 16-polige Buchsenleiste als Fassung für R8C/13-Modul
Kommentare werden geladen...