• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

Hybrid-Verstärker für Kopfhörer

-

Normalerweise ist die via Kopfhörer genossene Musik qualitativ jeder „offenen“ Darbietung via Lautsprecherbox weit überlegen. Es fehlen störende Raumreflexionen und vom Raum ausgehende Frequenzgangverbiegungen. Außerdem werden die Schallwandler des Kopfhörers mit wenig Energie mechanisch sehr schwach ausgelenkt, was dem Klirrfaktor (THD plus nichtlineare Verzerrungen) zugute kommt.
Für Kopfhörer-Fans und technische Nonkonformisten ist daher dieser Verstärker ein besonderes Schmankerl, da er „nur“ einen Impedanzwandler mit einer Spannungsverstärkung von 1 darstellt. Darüber hinaus enthält er neben den üblichen Halbleitern auch noch eine Röhre!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...