• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 7/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

USB-Sicherung

-

USB-Sicherung
Heutzutage gibt es ja einiges an Überflüssigem und Unsinnigem wie zum Beispiel Kaffeetassenwärmer, die mit Strom aus der USB-Schnittstelle betrieben werden. Der Spaß hört spätestens dann auf, wenn der USB-Controller auf dem Motherboard überlastet wird und den Hitzetod stirbt. Aber auch wenn man zum Beispiel eine selbst gebaute Mikrocontroller-Schaltung am USB testet, läuft man Gefahr, die Schnittstelle durch einen Fehler zu überlasten. Um Schaden vom Motherboard des Computers fernzuhalten, sollte man die USB-Stromversorgung mit einer speziellen Sicherung versehen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1 = 5k6 (SMD 1206)
R2 = 1k5 (SMD 1206)
P1 = 10 k Trimmpoti
Kondensatoren:
C1 = 1 µ (SMD 1206)
C2 = 4µ7/10 V (Tantal)
C3 = 220 n (SMD 1206)
Halbleiter:
D1 = Low current LED
IC1 = MAX1562ESA
Platine 060024
Kommentare werden geladen...