• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

IR-Empfänger fürs Wohnzimmer

-

IR-Empfänger fürs Wohnzimmer
Das zentrale Problem unserer Zeit: Man räkelt sich gemütlich auf dem Sofa und lässt sich von der Lieblings-Daily-Soap berieseln. Doch dann dämmert es und man sieht die Erdnüsschen nicht mehr und muss das Licht einschalten. Oder es verziehen sich während des Formel-1-Autorennens die Wolken und die Sonne stört blendend beim Fernsehkonsum, weshalb man das elektrische Rollo betätigen muss. Schon schlimm, dass im dritten Jahrtausend noch so viele Dinge nicht ferngesteuert sind. Und dabei hat man doch schon eine Fernbedienung in der Hand...
Und die reicht aus: Ein PIC16F84 und ein paar Bauteile steigern die Bequemlichkeit vor der Glotze enorm. Der Typ „F84“ wurde wegen seines internen EEPROMs ausgewählt, denn irgendwo müssen die vom Anwender festgelegten IR-Codes ja abgelegt werden. Um Lampen und sonstige 230-V-Geräte fernzusteuern, sind vier Relais vorgesehen.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1 = 10k, 5-fach SIL-Array
R2...R6 = 1k
Kondensatoren:
C1, C2 = 22 p
C3 = 100 n
Halbleiter:
D1 = LED, Low Current
D2...D5 = 1N4148
IC2 = IR-Empfänger-Modul, z.B. TSOP1836, SFH5110 oder TK1833
T1...T4 = BC547
Außerdem:
X1 = Quarz, 4 MHz
IC1 = PIC16F84, (fertig programmiert EPS 050233-41)
Platine EPS 050233-1
Re1...Re4 = 5-V-Relais für Platinenmontage
Kommentare werden geladen...