• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

GBPS – die Gameboy-SPS

Nintendo-Spielkonsole als programmierbare Steuerung für Haus und Hof

GBPS – die Gameboy-SPS
Häusliche Steuer- und Regelaufgaben – von der Rollladen- und Markisensteuerung bis zur Alarmanlage - lassen sich sehr gut mit einer kleinen SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung) lösen. Wir stellen hier eine sehr interessante, weil bedienungsfreundliche und kostengünstige Lösung vor: Eine SPS mit Nintendo-Gameboy!

Das Geheimnis dieser Gameboy-Verwandlung ist wie beim legendären Gameboy-Oszilloskop (GBDSO) von ELEKTOR auch hier eine Einsteckkarte ohne eigenem Mikroprozessor, die mit Speicherchips für die Software ausgerüstet ist und mit einem I2C-Interface für die Verbindung zur Außenwelt sorgt.
Die Programmierung der SPS kann dabei sowohl direkt auf dem Gameboy (menügeführt) als auch unter Windows auf einem angeschlossenen PC erfolgen. Wir beschreiben hier die Hardware für den Gameboy und geben einen Einblick in die Struktur und die Möglichkeiten der Software, die auch fertige Anwendungsbeispiele enthält. Das zur Gameboy-SPS passende Leistungs-Schalt-Modul (die I2C-IO-Box, EPS-Nr. 060098) ist in einem separaten Artikel der Ausgabe 7-8/2006.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

GBPS-Modul
Widerstände: (SMD0805)
R1, R2 = 4k7
R3, R4 = 330 ?
R5,R6 = 10 k
Kondensatoren: (SMD 0805)
C1..C4 = 100 n
Halbleiter:
T1,T2 = BC850
IC1 = AM29F040B mit Fassung (programmiert, EPS 050190-52*)
IC2 = PALCE22V10 (programmiert, EPS 050190-52*)
IC3 = P82B715TD
IC4 = DS1307Z
IC5 = 24C256 (programmiert, EPS 050190-52*)
*Paket aus IC1, IC2 und IC5 (programmiert)
Außerdem:
S1 = Subminiatur-Schiebeschalter, gewinkelt, für Platinenmontage (APEM 236W)
Bt1 = 3-V-Lithium-Knopfzelle für Platinenmontage, CR2032H
K2 = Miniatur-USB-B-Buchse für Platinenmontage (Lumberg Code 2486 01, Farnell 4739826)
X1 = Uhrenquarz, 32,768 kHz
Platinenpaket (GBPS-Modul+Programmieradapter): EPS 050190-1+2 (siehe Elektor-Shop-Anzeige am Heftende)
Paket aus GBPS-Modul- und Programmieradapter-Platine bestückt und getestet: EPS 050190-92

Programmieradapter
Widerstände:
R1 = 10 k
R2, R3 = 4k7
Kondensatoren:
C1..C5 = 1 µ/25 V radial
C6 = 100 n
Halbleiter:
T1 = BC547
IC1 = MAX232
IC2 = P82B715PN
Außerdem:
K1 = 9-polige Sub-D-Buchse, gewinkelt, für Platinenmontage
K2 = USB-Buchse Typ A, für Platinenmontage
Platine, EPS 050190-2
Paket aus GBPS-Modul- und Programmieradapter-Platine (bestückt und getestet): EPS 050190-92
Kommentare werden geladen...