• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 5/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

Der schnelle Weg zur Platine

Leiterplatten-Prototypen: Selbst ätzen, fräsen oder Schnellservice?

Der schnelle Weg zur Platine
Wenn eine Schaltungsentwicklung bis zur fertigen Platinen-Datei gediehen ist, braucht man meist relativ kurzfristig eine Leiterplatte für den Bau und Test eines Labormusters oder Einzelstücks. Wir gehen hier der Frage nach, wofür sich die verschiedenen Möglichkeiten eignen und welche Vor- und Nachteile es bei der Entscheidung zu berücksichtigen gilt.
Für diesen Beitrags haben wir die Erfahrungen des ELEKTOR-Labors ausgewertet und uns bei Anwendern und Anbietern umgehört.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...