Über den Artikel

Quarz-Zeitbasis

Entwicklungstipp

LABSProjekt
Basiert auf einem Labs-Projekt | October 2011 | Zum Labs-Artikel...
Diese Schaltung zeigt, wie mit minimalem Aufwand eine quarzgenaue Zeitbasis aufgebaut werden kann. Abgesehen von zwei Kondensatoren für die Entkopplung der Betriebsspannung besteht die Zeitbasis aus nur einem CMOS-IC und einem Quarz-Oszillator mit integriertem Quarz.
Die Frequenz des vom Quarz-Oszillator erzeugten Rechteck-Signals wird von einem Binärteiler aus der Standard-CMOS-4000-Reihe herabgeteilt. Der 4521 enthält neben einer 24-stufigen Teilerkette auch eine interne Oszillator-Schaltung, von der hier jedoch kein Gebrauch gemacht wird.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Kommentare werden geladen...