Über den Artikel

E-blocks: Wellen mit C

„Echtes“ C im Flowcode

E-blocks: Wellen mit C
Im letzten Beitrag haben wir mit einem Flowcode-Programm sinusförmige Signale erzeugt. Bekanntlich wird das erstellte Flussdiagramm zunächst in C und dann in Assembler gewandelt. Für zeitkritische Anwendungen ist es aber auch möglich, C-Code direkt in Flowcode zu integrieren. Dabei kann man sogar noch etwas C lernen!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...