Über den Artikel

E-blocks schlagen Wellen

Flowcode steuert D/A-Konverter

E-blocks schlagen Wellen
Mit den A/D-Eingängen eines Mikrocontrollers werden sich viele unserer Leser schon beschäftigt haben. Die Verwendung von D/A-Ausgängen ist hingegen weniger gebräuchlich. Wir zeigen, wie man mit Hilfe von Flowcode und den E-blocks auf einfache Weise einen Sinus-Oszillator generiert, der sich gut zum Testen von Audio-Schaltungen eignet.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...