Über den Artikel

Energiesparschaltung für Relais

Entwicklungstipp

Bei einem Relais unterscheidet man zwischen der Ansprechspannung und der Haltespannung. Letztere liegt je nach Typ etwa 10 bis 50 % unter der Ansprechspannung. Somit kann nach dem sicheren Einschalten (Ansprechen) des Relais die Spannung auf die Haltespannung abgesenkt werden, um die Ansteuerleistung zu verringern. Die hier vorgestellte einfache Schaltung erfüllt diesen Zweck. Sie besteht aus einer Parallelschaltung von LED, Elko und Widerstand und wird in Reihe zum Relais geschaltet. Neben der Energieeinsparung durch den reduzierten Strom ergibt sich auch der Vorteil einer Einschaltkontrolle durch die LED und eine Verlängerung der Lebensdauer.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...