• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 3/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

FPGA-Experimentierplatine

Das Chamäleon erwacht

FPGA-Experimentierplatine
Die Experimentierplatine erweckt unser FPGA-Modul erstmals zum Leben. Der Erkundung der überaus spannenden und lehrreichen Welt dieser äußerst flexiblen Chips steht nun nichts mehr im Weg. Die Entdeckungsreise werden wir mit einem FPGA-Kurs begleiten, der in den kommenden ELEKTOR-Ausgaben erscheint.
Zusammen mit dieser Experimentierplatine lässt sich das FPGA-Modul – wir haben es im vorhergehenden Artikel beschrieben - für die unterschiedlichsten Aufgaben einsetzen. Das Board ist auch eine ideale Ausgangsbasis für eigene Entwicklungen. Auf diese Weise müssen Sie das Rad nicht noch mal neu erfinden, um zur eigenen Anwendung zu gelangen, sondern greifen auf das Know-how des ELEKTOR-Labors zurück.
Wie aus der Übersicht hervorgeht, ist eine ganze Reihe Features vorhanden. Damit eröffnet sich eine fast unüberschaubare Palette an Möglichkeiten! Um diese zu nutzen, muss das FPGA natürlich entsprechend programmiert werden. Dies – und der Entwurf einer FPGA-basierten Schaltung im Allgemeinen - dürfte für viele Leser Neuland sein. Insbesondere für diese Einsteiger werden wir in den kommenden Monaten eine Serie veröffentlichen, deren Ziel die FPGA-Programmierung ist. Anhand praktischer Beispiele lernt man, wie eine digitale Schaltung innerhalb des FPGAs „aufgebaut“ werden muss. Grundlage des Kurses wird die hier vorgestellte Experimentierplatine sein. Darüber hinaus nutzen wir Gratis-Software des Herstellers Altera. Wer den Kurs in den nächsten Ausgaben verfolgt, lernt die Möglichkeiten dieser ebenso flexiblen wie leistungsfähigen Chips kennen!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Kommentare werden geladen...