• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 2/2006 auf Seite 0
Über den Artikel

6-V-Lichtmaschinenregler

Für Motorrad-Oldtimer

6-V-Lichtmaschinenregler
Der hier vorgestellte „unkaputtbare“ elektronische Regler wurde ursprünglich für Motorräder vom Typ BMW/EMW R35 entwickelt und hat sich schon in größerer Zahl bei BMW/EMW-Freunden ausfallfrei bewährt. Der Regler ist auch universell für ziemlich alle massegeregelten 6-VMotorradlichtmaschinen einsetzbar.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Widerstände (SMD-Gehäuse 1206):
R1 = 6k8 (siehe Text)
R2,R5 = 4k7
R3 = 100 ?
R4 = 1M5
R6 = S05K20 (Varistor)
Kondensatoren (SMD-Gehäuse 1206):
C1 = 4n7
C2 = 3?3 (Keramik-Vielschicht)
Halbleiter:
D1 = LL4148
D2,D3 = Z-Diode 5V1 (SMD)
D4 = Z-Diode 9V1 (SMD)
D5 = EGP50D
D6 = BYV32E-100
T1 = BTS115A
IC1 = MAX291
Platine 050241-1 (Layout-Download und Bezugsquelle: www.elektor.de)

Kommentare werden geladen...