Über den Artikel

Strommessung mit ZXCT10xx

Applikationsbericht zu ZXCT1009, ZXCT1010, ZXCT 1021 und ZXCT 1022

Strommessung mit ZXCT10xx
Mit neuen ICs von Zetex wird die Entwicklung von Strommess-Schaltungen wesentlich vereinfacht. Sie liefern eine zum Strom durch einen frei dimensionierbaren Sensorwiderstand proportionale, massebezogene Ausgangsspannung.
Die Firma Zetex stellt vier neue ICs zur Strommessung vor. Alle ICs arbeiten mit Eingangsspannungen von etwa +2,5...20 V und können universell beispielsweise in elektronische Überlastsicherungen, Akkuladegeräten, Lüfterstromüberwachungen oder Einschaltstrombegrenzungen eingesetzt werden. Die vier Sensoren unterscheiden sich in ihrer Ausgangsgröße (Strom/Spannung) und der Empfindlichkeit.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...