Über den Artikel

Interrupt vom Poti

-

Interrupt vom Poti
Viele Mikrocontrollerschaltungen werden von einer Batterie gespeist – was ja auch im Auto der Fall ist. Da ist es aus Gründen des Stromsparens ratsam, den Controller nach vollendeter Aufgabe in den Power-Down-Modus (auch Sleep-Modus genannt) zu versetzen. Um den Controller wieder aufzuwecken, ist allerdings ein Interrupt nötig. Dieser lässt sich auf einfache Weise mit der folgenden Schaltung generieren – und zwar mit Hilfe eines Potentiometers.
Häufig wird ohnehin ein Poti verwendet, zum Beispiel, um am ADC des Controllers einen bestimmten Wert einzustellen. In unserer Beispielschaltung hat das Verdrehen des Potentiometers zur Folge, dass der µC gleichzeitig aus dem Stromsparmodus geholt wird.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...