• Stromversorgung
  • Veröffentlicht in Heft 7/2005 auf Seite 0
Über den Artikel

Sanfter Akkuregler

-

Die kleine, aber sehr wirkungsvolle Schaltung schützt einen Bleiakku (12-V-Solar- oder Autoakku) vor Überladung durch ein Solarmodul bei zu starkem beziehungsweise langem Lichteinfall. Hierzu wird bei etwa 13,8 V sanft, dann bei mehr als 14,4 V (Entladeschlussspannung!) mit voller Drehzahl ein Ventilator eingeschaltet. Die Einschaltspannung ergibt sich aus 12 V (Z-Diode) + 1,1 V (IR-Diode) + 0,7 V (UBE von T) = 13,8 Volt.
Im Gegensatz zu Lösungen mit Relais oder IC-Verstärker setzt die Regelung langsam ein, so dass es kein Relaisklappern und keinen zu scharfen Einschaltpunkt gibt, der ständig um den Schaltpunkt herum ein- und ausschaltet. Unter 13 V zieht die Schaltung überhaupt keinen Strom (auto-power-off).
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...