• Stromversorgung
  • Veröffentlicht in Heft 7/2005 auf Seite 0
Über den Artikel

Low-cost-Abwärtswandler

mit großem Eingangsspannungsbereich

Die hier beschriebene Schaltung zielt in erster Linie auf Entwickler, die eine preisgünstige Lösung für einen Abwärtswandler mit breitem Eingangsspannungsbereich suchen. In der Regel kommen bei dieser Art von Schaltungen Abwärtswandler mit integrierten Schaltelementen zum Einsatz. Dennoch kann man mit Hilfe einer diskret aufgebauten Lösung die Gesamtkosten für einen Abwärtswandler reduzieren. Dies macht sich besonders bei größeren Stückzahlen bemerkbar. Der TL5001A ist ein preisgünstiger PWM-Controller, der sich für solche Projekte daher gut eignet.
Der Eingangsspannungsbereich für den hier beschriebenen Abwärtswandler wurde auf einen Bereich von 8 bis 30 V festgelegt, wobei die Ausgangsspannung 5 V und der maximale Ausgangsstrom 1,5 A beträgt.
Die Schaltfrequenz wurde auf etwa 100 kHz festgelegt, was einen guten Kompromiss zwischen Wirkungsgrad und Bauteilgröße darstellt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...