• Stromversorgung
  • Veröffentlicht in Heft 7/2005 auf Seite 0
Über den Artikel

Aufwärtswandler für 20 LEDs

-

Die hier dargestellte Schaltung eines Aufwärtswandlers zur Ansteuerung von 20 LEDs wurde aufgebaut, um eine Kinderzimmer-Nachtlichtbeleuchtung in einer Selbstbaudeckenlampe zu realisieren. In der Regel kommen für diese Art von Nachtlichtfunktion Weihnachtsbaum-Lichterketten mit 20 Leuchtmitteln zum Einsatz, die pro Leuchtmittel 1 W konsumieren und somit in Summe 20 W verschlingen. Um hier Strom einzusparen und die Betriebsdauer zu verlängern, wurde diese einfache Schaltung für eine zeitgemäße LED-Lampe realisiert.
Die Stromversorgung kann durch ein unstabilisiertes 12-V-Steckernetzteil erfolgen, das minimal etwa 330 mA liefert. Die Schaltung ist mit einem preisgünstigen Current-Mode-Controller vom Typ UCC3800N bestückt, der zum Voltage-Mode-Controller umkonfiguriert wurde, um einen einfach zu kompensierenden Aufwärtswandler zu realisieren. Durch das Verändern der externen Beschaltung lässt sich dieser zudem leicht skalieren und für andere Anwendungen nutzen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...