• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/2005 auf Seite 0
Über den Artikel

Einfach-Funk-MVV

-

An das Mikrofon eines Funkgeräts werden keine hohen Anforderungen in Sachen Tonqualität gestellt. Ein Frequenzbereich von etwa 50 Hz bis 5 kHz ist völlig ausreichend für Sprache. Für stationäre CB-Funk- oder Amateurfunkgeräte ist die Empfindlichkeit wichtiger, damit man sich bei guter Verständlichkeit das Mikro nicht dauernd direkt unter die Nase halten muss. Es gibt zwar gute Mikrofone mit eingebautem extra Verstärker zu kaufen, doch wenn man einen kleinen Vorverstärker nachrüstet, dann tut es das vorhandene Mikro genau so gut.
Der hier beschriebene Entwurf kommt mit wenigen diskreten Bauteilen aus und ist sehr anspruchslos. Im Bereich einer Versorgungsspannung von 1,5...2 V benötigt er lediglich etwa 0,8 mA.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...