Über den Artikel

Die Sinnesorgane der Autos

Automotive Sensoren

Die Sinnesorgane der Autos
Moderne Fahrzeuge sind Computernetzwerke auf Rädern, in denen Sensoren die Verbindung zur realen Welt herstellen. An diese Sinnesorgane der Bordelektronik werden überaus harte Anforderungen gestellt. Wir geben einen Überblick über die schier unbegrenzte Sensoren-Vielfalt und zeigen aktuelle Trends und Entwicklungen auf. Der Beitrag informiert unter anderem über:

- Sensoren am Motor
- Drehmomentmessung
- "x by wire"
- Servolenkung elektronisch
- Schadstoffminimierung
- Intelligente Fenster
- Reifendruckmessung und Brems-Systeme
- Fahrstabilität elektronisch verbessert
- Neue Tank-Sensoren
- Klima-Sensoren
- Personensicherheit
- Ausfallsichere Navigation
- Abstandsradar und Regelung

Ein besonderes Kapitel ist dem EU-Frequenzgerangel im Zusammenhang mit Breitband-Radarsensoren gewidmet.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...