Über den Artikel

Meinungen über Röhren

Röhren versus Transistoren

Meinungen über Röhren

In Elektor März 2005 wurden wir zwei Audioverstärker veröffentlicht: Einer mit Röhren und einer mit Transistoren. So unterschiedlich wie diese beiden Verstärker sind auch die Meinungen zur Frage: Röhren oder Transistoren?

Welchen Sinn hat es, auf die Verstärkertechnik unserer Großväter zurückzugreifen? Gibt es ihn wirklich, den legendären Röhrenklang? Oder geht es nur um Emotionen, denen die Physik im Wege steht?

Wie versuchen eine Annäherung mit drei verschiedenen Stellungnahmen: Einer eigenen – aus dem Elektor-Labor, einer aus dem Bereich der professionellen Studiotechnik und einer, die physikalische und musikalische Aspekte verbindet.

 

Literatur:

"Das Mikrofon zwischen Physik und Emotion" von Jörg Wuttke (SCHOEPS), Download unter
www.schoeps.de/D-2004/PDFs/Mikrofonbuch_Kap14.pdf
oder auf Anfrage per Mail an
mailbox@schoeps.de

 „Was bringt die Röhrentechnik im Tonstudiobetrieb", Vortrag von Dieter BRAUN und Raymond GRESS (FH DÜSSELDORF) auf der 20. Tonmeistertagung. Download unter:

www.tonmeister.de/tmt/2000/handbuch/braun&gress-new.ZIP

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...