• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 2/2005 auf Seite 0
Über den Artikel

Thermokreuz

HF-Strommessung mit Thermoelement

Unser Leser Peter Zecher nahm den Artikel Thermoelemente (Elektor 10/04) zum Anlass, auf eine traditionelle Anwendung dieses Bauteils hinzuweisen: das Thermokreuz.
Früher ein ganz gewöhnliches Bauteil, Bild 1 zeigt Thermokreuzröhre von Valvo, verdrängten Halbleiter die Anwendung dieser Technik. Heutzutage werden Thermokreuze fast nur noch in der industriellen Prozesstechnik angewandt.
Ein Thermokreuz misst Wechselströme bis in den HF-Bereich, ist mit Gleichstrom kalibrierbar und kann ohne Probleme selbst gebaut werden. Es besteht aus zwei Thermodrähten (zum Beispiel Konstantan/Kupfer oder Konstantan/Eisen), die als Kreuz verschweißt sind.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...