• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 7/2004 auf Seite 0
Über den Artikel

Heim-Netzwerk für ADSL

Heim-Netzwerk für ADSL
Mit der Entstehung schneller ADSL-Internet-Verbindungen wird es noch attraktiver, ein kleines RJ45-Ethernet-Netzwerk daheim aufzubauen. Man kann damit nicht nur Daten zwischen allen Computern austauschen, sondern jeder kann dann auch schnell “internetten“. Dazu benötigt man natürlich ein ADSL-Modem mit Router. Mit einem einfachen USBModem funktioniert das nicht.
Für Laptops empfehlen wir ein drahtloses (wireless) Ethernet. Auch “normale” PCs können drahtlos angeschlossen werden, wenn das Verlegen von Kabeln zu mühsam oder unhandlich sein sollte. Berücksichtigen Sie, dass die Reichweite einer drahtlosen Verbindung unter Umständen nicht ausreicht.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...