• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 7/2004 auf Seite 0
Über den Artikel

Servotester mit dem 4538

Welcher Modellbauer hat sich nicht schon sehnlichst ein solches kleines Testgerät gewünscht, wenn seine Servoschaltung ohne erkennbaren Grund nicht funktionierte! Der Servotester ist mit zwei astabilen Multivibratoren aufgebaut, die beide in einem 4538 enthalten sind.
Die Aufgabe eines Servotesters besteht darin, ein Pulssignal zu erzeugen, bei dem die Dauer des positiven Anteils zwischen einer und zwei Millisekunden einstellbar ist. Die Dauer dieses Pulsanteils legt die Richtung des vom Servo gesteuerten Hebels fest. Da diese Information dem Servo permanent übermittelt werden muss, werden die Pulse mit einer Frequenz von 40...60 Hz konstant gesendet. In der Vergangenheit haben wir bereits zahlreiche Schaltungen zur Erfüllung dieser Aufgabe veröffentlicht. Sie basierten zum größten Teil auf dem NE555 oder dessen Varianten. Zur Abwechslung möchten wir Ihnen diesmal eine alternative Version vorstellen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...