• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 7/2004 auf Seite 0
Über den Artikel

Schrittmotor-Generator

Schrittmotor-Generator
Schrittmotoren: eine unendliche Geschichte! Diese kleine Schaltung verleiht dem aus einem Rechteckgenerator stammenden Taktsignal die notwendigen Phasenverschiebungen von 90° für die beiden Wicklungen eines Schrittmotors. Der Nachteil, dass die Frequenz dabei um den Faktor vier verringert wird, kann durch eine entsprechende Erhöhung der Oszillatorfrequenz kompensiert werden.
Aus dem Schaltplan und dem Zeitdiagramm ist deutlich zu erkennen, dass der Zählerstand des Teilers 4017 durch invertierende OR-Gatter zu zwei gegeneinander phasenverschobenen Rechtecksignalen kombiniert wird. Auf diese Weise entsteht die gewünschte Signal-Reihenfolge:
Signal 1 negativ, Signal 2 positiv
Signal 1 negativ, Signal 2 negativ
Signal 1 positiv, Signal 2 negativ
Signal 1 positiv, Signal 2 positiv
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...