• Stromversorgung
  • Veröffentlicht in Heft 7/2004 auf Seite 0
Über den Artikel

Negative Hilfsspannung

Negative Hilfsspannung
In manchen Schaltungen benötigt man eine gegenüber Masse negative Spannung, die nur wenig belastet werden soll. Dafür eine eigene Trafowicklung (eventuell sogar mit Gleichrichter und Ladeelko) zu spendieren, wäre reichlich übertrieben. Es funktioniert auch mit ein paar Gattern und einigen passiven Bauelementen.
Gatter IC1.A arbeitet zusammen mit den drei anderen, parallel geschalteten Gattern als Rechteckgenerator. D1 und D2 setzen die Wechsel- in die negative Gleichspannung um.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...