• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/2004 auf Seite 0
Über den Artikel

Luftstrom-Überwacher

Luftstrom-Überwacher
Die Überwachung von Lüftern geschieht normalerweise über die Stromaufnahme. Liegt sie innerhalb eines gewissen Wertebereiches, so nimmt man an, dass der Lüfter ordentlich dreht und der Luftstrom für Kühlung sorgt. Fällt sie unter die untere Schwelle oder steigt gar über die obere Schwelle, so ist mit dem Lüfter etwas nicht in Ordnung: entweder ist er defekt oder durch einen Gegenstand blockiert.
Direkt überwachen lässt sich ein von Lüftern erzeugter Kühlluftstrom mit dem Sensor-IC TMP12 von Analog Devices (www.analog.com). Dieses IC enthält einen Temperatursensor und einen Heizwiderstand sowie zwei Komparatoren und eine Referenzspannungsquelle.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...