• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 7/2004 auf Seite 0
Über den Artikel

Festplatten-Wahl-Schalter

Diese „Schaltung” ermöglicht es, zwischen zwei Festplatten, diejenige auszuwählen, die vom System angesprochen werden soll. Es ist hiermit bewusst nicht möglich, die eine Festplatte als “Slave” und die andere als “Master” zu konfigurieren. Ausgangspunkt bei diesem Schaltungs- Tipp war nämlich die Überlegung, eine der beiden Festplatten im PC ausschließlich fürs Internet zu verwenden. Die andere Platte ist dann physikalisch (also mit absoluter Sicherheit!) nicht erreichbar und kann garantiert nicht mit Viren oder anderem Elend verseucht werden. Da der Master/Slave-Modus ebenfalls nicht möglich ist, kann auch auf diese Weise keine Verseuchung erfolgen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...