• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 5/2004 auf Seite 0
Über den Artikel

TV-Werbeblocker

Aufnahmestopp für Commercials

TV-Werbeblocker
Die bei Videoaufzeichnungen sehr störenden Werbeblöcke werden von dieser ausgeklügelten Schaltung eliminiert. Der Werbe-Blocker analysiert das Videosignal und reagiert sofort, sobald das Sender-Logo aus dem Bild verschwindet (oder wieder zurückkommt) - und steuert den Video- oder DVD-Rekorder mit Infrarot - wie die Fernbedienung.
Jeder, der eine Fernsehsendung eines Kommerz-Senders auf dem Video- oder DVD-Rekorder aufzeichnen möchte, kennt das Problem: Entweder sitzt man "stand-by" und drückt bei jedem Werbeblock die STOPP-Taste (und vergisst bei Fortsetzung der Sendung nicht, rechtzeitig wieder auf RECORD zu drücken), oder man schneidet die Werbung nachher mühselig heraus - oder erträgt sie ganz einfach. Oder man bezahlt: entweder für werbungsfreies Pay-TV oder für einen "Werbeausblenddienst" á la Fernseh-Fee.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Extra info, Update
Leserbrief:
Angesichts eines Rechtsstreits zwischen dem Fernsehsender RTL und dem Hersteller eines Fernseh-Werbeblockers bestand auch für den in Elektor Mai 2004 vorgestellten Werbeblocker die Gefahr, dass private TV-Sender gegen eine gewerbliche Nutzung (kommerzielle Herstellung) rechtliche Schritte einleiten könnte. Abgesehen davon, dass das Projekt nur zur privaten Nutzung durch unsere Leser veröffentlicht wurde, ist jetzt jedes eventuell noch mögliche „Restrisiko" durch eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs wohl endgültig beseitigt worden. Darin bestätigt der BGH letztinstanzlich die Zulässigkeit eines Fernseh-Werbeblockers (Urteil vom 24. Juni 2004 – I ZR 26/02). Nähere Informationen bei http://www.bundesgerichtshof.de/ (siehe dort unter „Presse / Infos" die Pressemiteilung 76/04 vom 25.6.2004) .
Widerstände:
(alle Metallschicht, 0,25 W, 5 %)
R1 = 47
R2 = 8k2
R3 = 220
R4,R6 = 100
R5 = 3k6
R7 = nicht bestückt
R8 = 120
R9,R15 = 10 k
R10 = 3k9
R11 = 75
R12 = 620
R13 = 680 k
R14 = 3k3
R16 = 120 k
R17,R22 = 220 k
R18,R19 = 1k5
R20 = 27
R21 = 1k2
Kondensatoren
C1 = 10 n/63 V NP0
C2...C4,C7,C8,C11,C14...C16 = 100 n /63 V X7R
C5= 220 p /63 V NP0
C6 = 56 p /63 V NP0
C9 = 100 p /63 V NP0
C10= 510 p /63 V NP0
C12,C13,C18 = 220 n /63 V X7R
C17 = 33 p /63 V NP0
C19...C23 = 10 µ /16 V E2,5-5
C24 = nicht bestückt
C25 =100 µ /16 V E2,5-6
Halbleiter:
D1,D2 = 1N4148
D3 = LED 5 mm rot (low current)
D4 = LED 5 mm grün (low current)
D5 = SFH203FA (Infineon)
Kommentare werden geladen...