• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 4/2004 auf Seite 0
Über den Artikel

Project C+ I

Datenübertragung mit Überlichtgeschwindigkeit

Project C+ I
Elektor ist bekanntlich eine internationale Zeitschrift und verfügt auch über exzellente Verbindungen in den fernen Osten. So hat die Redaktion erste Informationen über ein Geheimprojekt aus Japan erhalten. Es handelt sich um das so genannte Project c+. Dabei ist das "c" bewusst kleingeschrieben, geht es hier doch nicht um die Programmiersprache, sondern um die Überwindung der Lichtgeschwindigkeit.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Extra info, Update
Da kommt mir die c't mit RFID-Chips, die der TÜV auf die Nummernschilder klebt, und jetzt kommt Ihr mit Überlichtgeschwindigkeit angebraust. Vermutlich seid Ihr rückwärts in der Zeit gereist, um diesen Artikel pünktlich vor dem 1.4. zu bringen. So ein Komparator und zwei Pulsforming-Netzwerke wirken Wunder, nicht wahr? Wenn die Empfänger-LED aufleuchtet, bevor man den Taster drückt, könnt Ihr euch noch mal melden!
R. Bräg
So lange wollten wir lieber nicht warten, da wir schon viele Leser auf die abschließende Erklärung des diesjährigen April-Spezialprojekts C+ in der Mai-Ausgabe vertröstet haben...
Kommentare werden geladen...