• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 3/2004 auf Seite 0
Über den Artikel

Blackfin DSP-Entwickel-Kit

Experimentieren mit DSPs

Blackfin DSP-Entwickel-Kit
Das Einarbeiten in die Technik der Digitalen Signalprozessoren ist eine fesselnde Sache, doch es ist nicht leicht, den passenden Startpunkt zu finden. DSP-Schaltungen arbeiten meistens mit sehr hohen Frequenzen, die Platinenentwicklung ist deshalb kritisch. Auch das Löten von Hand ist schwierig, denn fast alle DSPs sind in so genannten Ball-Grid-Arrays untergebracht. Wie lassen sich diese Hürden überwinden?
Viele Probleme können umgangen werden, wenn man zu einem Entwickel-Kit greift, in dem alles Notwendige bereits vorbereitet ist. Solche von vielen Herstellern parallel zu wichtigen Produkten angebotene Kits enthalten meistens auch die passende Entwicklungsumgebung sowie eine Reihe von Anwendungsbeispielen, an denen man sich orientieren kann. Für die Entwicklung von Applikationen mit Digitalen Signalprozessoren werden gegenwärtig zahlreiche Hilfen angeboten. In diesem Beitrag stellen wir das Entwickel-Kit ADSP-BF533-ZE-KIT Lite von Analog Devices vor.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...