• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 11/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

MSC-1210-Board IV

RS485 - MSC1210 im Netz

MSC-1210-Board IV
Durch seine RS485-Schnittstelle eröffnet das MSC-Board hervorragende Kommunikationsmöglichkeiten. Ohne Probleme können Sie ein komplettes Netzwerk aus einer Vielzahl von MSC-Boards aufbauen und mit bis zu 115 kBaud und über Strecken von mehreren Kilometern kommunizieren.Der vierte Teil der MSC1210-Artikelreihe widmet sich voll und ganz der RS485-Schnittstelle. In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit der Theorie und der Hardware, während im nächsten Monat die praktische Verwendung der RS485-Schnittstelle in einem kleinen Projekt im Vordergrund steht, bei dem bis zu 255 MSC-Boards über RS485 mit einem PC kommunizieren! Den hierzu benötigten Konverter finden Sie schon in diesem Teil.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1 = 220 k
R2 = 22 k
R3,R4 = 560
R5 = 120
R6,R7 = 1 k
R8,R9 = 47
Kondensatoren:
C1,C3,C5,C6,C11 = 10 µ/16 V stehend
C2,C7,C8,C9,C12 = 100 n
C4 = 220 n (10 %)
C10 = 10 µ/35 V stehend
Halbleiter:
D1 = 1N4001 (DO41)
D2,D3 = Z-Diode 9V1
D4,D5 = Z-Diode 4V7
D6 = LED low current, grün, 3 mm
D7 = LED low current, rot, 3 mm
IC1 = MAX232 (DIL)
IC2 = LTC485 oder MAX487E (ESD/EMI-optimiert) (DIL)
IC3 = 7805 (TO 220)
IC4 = 74HCT123 (DIL, vorzugsweise von Philips)
Außerdem:
K1 = 9-polige Sub-D-Buchse für Platinenmontage, gewinkelt
K2 = 4-polige Platinenanschlussklemme, RM5
S1 = 4-poliger DIL-Schalter
Platine EPS 030060-4
Kommentare werden geladen...