Über den Artikel

Datenblatt: 74HC(T)40105

4-bit x 16-Wort FIFO Registe

Der 74HC(T)40105 ist ein "elastischer" Speicher (FIFO = First In First Out) mit einer Kapazität von 16 4-Bit-Worten. Der 40105 kann mit unterschiedlichen Taktraten an Ein- und Ausgang umgehen, so dass der Speicher ideal für den Einsatz zwischen asynchronen Systemen geeignet ist. Jede Wort-Position im Register wird durch ein Steuer-Flipflop getaktet, das das Markierungsbit enthält. Eine Eins zeigt, dass die Position mit Daten gefüllt ist, während eine Null eine vakante Position bezeichnet. Das Steuer-Flipflop detektiert den Status des vorhergehenden Flipflops und gibt seinen Status wiederum an das nachfolgende weiter. Wenn sich das Steuer-Flipflop im Null-Status befindet und eine Eins im vorhergehenden Flipflop entdeckt, generiert es einen Taktimpuls, der die Daten der vorhergehenden vier Datenlatches in seine eigenen vier Datenlatches taktet und anschließend das vorhergehende Flipflop zurücksetzt. Die ersten und letzten Steuer-Flipflops besitzen gepufferte Ausgänge. Während alle leeren Positionen automatisch zur Eingangs-Seite und alle gültigen Daten durch den Ausgang geschobenwerden, zeigt der Status des ersten Steuer-Flipflops (data-in ready output - DIR), dass der FIFO voll ist. Der Status des letzten Flipflops (Data-out ready output - DOR) zeigt an, dass der FIFO Daten enthält. Da die ersten Daten am "Boden" des ausgangsseitigen Daten-Stacks entnommen werden, rücken die später eingegebenen Daten automatisch in Richtung Ausgang nach.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...