• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 10/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

PIC-Testbildgenerator

Im Selbstbau für 10 €

Wer musste nicht schon mal einen Fernseher oder Monitor reparieren, ohne ein passendes Testsignal zu haben. Der hier vorgestellte kleine und sehr preiswert zu bauende Testbildgenerator kann dann gute Dienste leisten.
Der Testbildgenerator eignet sich für alle Fernseher und Video-Monitore mit Composit-Video-Eingang. Das Signal wird praktisch vollständig mit den benötigten Pegeln und Timings von einem Mikrocontroller vom Typ PIC12C508 erzeugt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Widerstände:
R1...R4= 1k2
R5 = 120 Ohm
R6 = 75 Ohm
Kondensatoren:
C1 = 100 n
Halbleiter:
T1 = 2N2222, BC547B
IC1 = PIC12C508C (Microchip)
Außerdem:
X1 = 4-MHz-Quarz
Kommentare werden geladen...