• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 10/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

MSC-1210-Board III

Flash für jeden Zweck

MSC-1210-Board III
Um die vielfältigen Möglichkeiten der MSC121x-Familie auszuschöpfen, ist ein intensives Datenblattstudium erforderlich. Aber nicht für Sie als Elektor-Leser! In diesem Artikel erfahren Sie alles, um den internen, bis zu 32 kB großen Flash-Speicher des MSC121x nutzen zu können.Auf den ersten Blick besitzen die MSC121x eine ganz normale 8051-Speicherarchitektur: maximal 64 kB Code (Programm) und maximal 64 kB Daten (RAM) sind adressierbar. Dabei sind in dieser so genannten Harvard-Architektur die Speicherbereiche für Code und Daten getrennt (Bild 1). Bei genauerem Hinsehen zeigt es sich, dass bei den MSC121x diverse Überschneidungen möglich sind. So kann - auch wenn es in der Praxis nur selten erfoderlich ist - das interne 1k RAM sowohl in den Programm- als auch in den Datenspeicher „gemappt“ werden. Wir zeigen, wie Sie den Flash-Speicherraum exakt nach Ihren Bedürfnissen einteilen können.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Kommentare werden geladen...