• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 7/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

Optische serielle Schnittstelle

Optische serielle Schnittstelle
Es liegt in der Natur der Sache, dass bestimmte Anwendungen wie zum Beispiel Alarm-Systeme längere Übertragungswege notwendig machen. Zwischen dem Mikrocontroller, der vor Ort den Sensor überwacht, und dem an zentraler Stelle installierten daten-verarbeitenden System liegen oft viele Meter. Wenn sicherheits-relevante Aufgaben zu erfüllen sind, werden hohe Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Störfestigkeit der Übertragungswege gestellt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...