• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

IR-S/PDIF-Sender

Diese Schaltung ermöglicht in Verbindung mit dem an anderer Stelle in dieser Ausgabe beschriebenen IR-S/PDIF-Empfänger die drahtlose Übertragung eines digitalen Audio-Signals als Alternative zu einem 75-W-Koax-Kabel oder einem Lichtleiter-Kabel mit Toslink-Modulen zum Senden und Empfangen. Die Übertragung mit IR-Licht ist im Prinzip einfach. Allerdings sind wegen der großen Signal-Bandbreite "schnelle" optische Bauteile erforderlich, die auch noch empfindlich sein sollen. Bei einer Audio-Abtastung (Sample-Frequenz) von 48 kHz müssen 163-ns-Impulse übertragen werden!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...