• Stromversorgung
  • Veröffentlicht in Heft 7/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

DC/DC-Wandler mit 555

Es kommt häufiger vor, dass eine elektronische Schaltung mit mehreren Betriebsspannungen arbeitet, aber nur eine einzige Spannung zur Verfügung steht. Die Erweiterung der Stromversorgung ist nicht immer ohne vertretbaren Aufwand möglich. In solchen Situationen kann dieser DC/DC-Wandler die Lösung sein, denn er setzt eine einzelne Spannung in eine symmetrische Spannung um. Derartige Wandler-Schaltungen sind zwar eigentlich nichts Neues, das Besondere an dieser Schaltung sind jedoch die Bauelemente: Es werden keine schwierig beschaffbaren Spezial-ICs verwendet, sondern die Bauteile sind in der Schublade fast jedes Elektronik-Hobbyisten zu finden.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...