• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

Infrarot-Näherungsdetektor

Die Schaltung basiert auf schon lange eingeführten Bauteilen, die auch nicht teuer sind. Wie üblich wird die IR-LED gepulst betrieben. Bei 50 % Tastverhältnis und 22 ž für R1 ergibt sich für den Strom ein Mittelwert von etwa 65 mA bei einem Spitzenwert von etwa 128 mA. Damit ist die LD274 noch lange nicht überlastet. Bei der angegebenen Beschaltung des PLL-ICs LM567 beträgt die Schaltfrequenz etwa 20 kHz.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...