• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

BCD-nach-HEX-Umsetzer

Gerade beim Experimentieren mit Digital- oder Mikrocontrollerschaltungen ist es oft besser, den Anzeigewert als Zahl zu sehen und nicht als Bitkombination eines LED-Balkens. Genau diesen Zweck erfüllt diese Schaltung, die dank ihres geringen Stromverbrauchs von knapp über 10 mA und ihres kompakten Aufbaus direkt auf einen Pfostenstecker eines Mikrocontroller-Boards gesteckt und auch direkt von ihm versorgt werden kann. Als Dekoder dient ein EPROM, in dem alle benötigten Anzeigewerte gespeichert sind. Zwar ist ein 256-K-EPROM für diese Schaltung gnadenlos überdimensioniert - benötigt werden nur 1 K - aber die benutzten Typen sind leichter im Handel zu erhalten.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...