• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 6/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

Gewittermelder

Indikator für sehr hohe Spannungen

Gewittermelder
Die Schaltung, die sehr einfach und preiswert aufgebaut ist, registriert so hohe Spannungen, wie sie bei Gewittern üblich sind.
Früher war es eine Selbstverständlichkeit, dass man Telefon, Radio und Fernsehgerät aus ihren Anschlussbuchsen "zog", wenn ein Gewitter im Anmarsch war. Zu groß war die Gefahr, dass ein Blitz in die in der Regel oberirdisch verlegte Leitung einschlug und die angeschlossenen Geräte zerstörte oder zumindest beschädigte. Zwar ist diese Gefahr geringer geworden, da die meisten Kabel "unter die Erde" gebracht worden sind, aber ein mulmiges Gefühl bleibt. Denn nicht nur ein direkter Blitzschlag, schon die hohen Feldstärken gefährden empfindliche elektronische Bauteile.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1 = 10 k
R2,R4 = 10 M
R3 = 22 k
R5 = 2k2
R6,R7 = 1 k
Kondensatoren:
C1...C4 = 100 n
Halbleiter:
D1,D2 = LED rot, low current
IC1,IC2 = 4093
IC78L05 (siehe Text)
Außerdem:
ANT = Teleskopantenne 1 m oder Draht
K1 = 9-V-Batterie mit Clip
S1 = Taster 1x an
Kommentare werden geladen...