• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 5/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

Compact-Flash-Interface

Für MCS-BASIC52-Systeme

Compact-Flash-Karten werden immer günstiger und damit auch für die Anwendung in Mirocontroller-Systemen attraktiv. Der Autor hat daher selbst ein parallelles PC-Interface entwickelt, mit dem Daten oder Programme von MCS-BASIC aus auf eine solche Speicherkarte geschrieben werden können.
Ein im Elektor-Labor entwickeltes CF-Interface wurde unter dem Titel "Compact-Flash-Drive"' bereits in Elektor April 2002 vorgestellt. Auf der Basis dieser Veröffentlichung hat der Autor sein Interface für den Anschluss an Adress-, Daten- und Befehlsbus des PCs entwickelt, das in Verbindung mit einfacher Software das Speichern von BASIC52-Programmen auf der Flashkarte ermöglicht. Das dafür benötigte Programm kann kostenlos von der Elektor-Website herunter geladen werden.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...