• Grundlagen
  • Veröffentlicht in Heft 5/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

Platinen-Layouts drucken

Arbeiten mit und ohne Windows-Zwischenablage

Platinen-Layouts drucken
Auf der Elektor-Website werden fast alle in der Print-Ausgabe abgedruckten Platinen-Layouts zusätzlich als PDF-Dokumente veröffentlicht. Mit ihnen kann man die Layouts leicht auf Transparent-Folie drucken, um anschließend das Platinen-Material zu belichten und zu ätzen. Das Drucken in der exakten Größe stellt jedoch manchen Leser vor ein Problem. Hier wird gezeigt, wie sich dieses Problem ohne große Mühe lösen lässt.
Fast alle Platinen-Layouts, die Elektor gegenwärtig in seiner Print-Ausgabe abdruckt, können als PDF-Dokumente von der Elektor-Website (www.elektor.de) herunter geladen werden. Wenn man das PDF-Dokument mit dem eigenen Drucker auf Transparent-Folie druckt, kann man die bedruckte Folie als Maske für das Belichten von foto-empfindlich beschichtetem Platinen-Material verwenden. Das Anfertigen einer Platine wird dadurch stark erleichtert.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...